Aktuelles

Cat-Calling - Eine Umfrage der Uni Trier

So manche Frau kennt das Phänomen vielleicht: Man läuft im Sommer mit kurzer Hose an einer Gruppe Typen vorbei und kassiert dafür dumme, sexistische Sprüche oder Pfeifen. Das sogenannte Cat-Calling existiert schon ziemlich lange. Aber muss man sich so etwas heutzutage wirklich noch gefallen lassen? Dieser Frage gehen aktuell zwei Juristinnen der Uni Trier nach. Johanna Immig und Miriam Gemmel untersuchen, inwieweit Cat-Calling in Zukunft strafbar gemacht werden könnte. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, haben die beiden nun eine Umfrage gestartet. Damit wollen die angehenden Juristinnen zeigen, wie schlimm das Problem Cat-Calling auch heute noch ist. 

Teilnehmen könnt Ihr bis zum 15. Juni. Das ganze dauert auch nur knapp 5 Minuten. Für jeden Teilnehmer werden 50 cent gespendet.

 

Hier gehts zur Umfrage!

 

 

 

 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der 142. Trierer Comedyslam

Am Samstag 05.06.2021 findet im Mergener Hof der 142. Trierer...

[mehr]

Toupi-Group Workshop

Das Kinderrechte-Netzwerk Trier bietet am 01.06.21 von 18-20 Uhr...

[mehr]

Gewinnspiel: "Grillen unter der Piraten Flagge"

CITYRADIO TRIER verlost in der Woche vom 17. - 21. Mai 2021...

[mehr]

Twitch wird auch in Deutschland immer beliebter

War allein der Begriff Streaming noch vor 10 Jahren für die...

[mehr]

Baden Baden – Was gibt es zu erleben?

Baden-Baden liegt am Rand des nördlichen Schwarzwaldes in...

[mehr]

Wie beliebt ist Bitcoin bei den Trierern?

Der Handel mit Bitcoin boomt nach wie vor und der Aufwärtstrend...

[mehr]

Katarina Barley zu Meinungs- & Pressefreiheit

"Meinungsfreiheit" wird in letzter Zeit oft mißverstanden....

[mehr]

Buchtipp: Der tiefe Fall

Der in Trier lebende Autor Franz von Langen hat gerade sein...

[mehr]

NEU: Audiovisuelles Allround Studio in Trier

Viele Unternehmen stehen seit Corona kurz vor dem Aus. Auch die...

[mehr]