Aktuelles

Katarina Barley zu Meinungs- & Pressefreiheit

"Meinungsfreiheit" wird in letzter Zeit oft mißverstanden. Eigentlich soll die Meinungsfreiheit verhindern, dass Menschen vom Staat verfolgt, eingesperrt oder auf andere Weise für ihre Aussagen bestraft werden. Sie soll den Einzelnen vor dem eigenen Staat schützen. Das ist keine Selbstverständlichkeit, in Ländern wie China oder der Türkei zum Beispiel kann man in Teufelsküche kommen, wenn man Kritik an der Regierung äußert.
Meinungsfreiheit bedeutet jedoch nicht, das man Menschen offen beleidigen, Unwahrheiten über diese verbreiten oder gar auf oder über ganze Gruppen hetzen darf. Im politischen Diskurs wird das leider immer öfter vergessen.
Dazu hat uns die stellv. Europaparlamentspräsidentin Katarina Barley (SPD) ein paar fundierte Antworten geliefert. Mehr hört ihr am Freitag, 28. August, ab 7 Uhr auf Cityradio Trier in "Perfekt geweckt" mit Dominik Fries.

Bildquelle: Dominik Fries


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cat-Calling - Eine Umfrage der Uni Trier

So manche Frau kennt das Phänomen vielleicht: Man läuft im...

[mehr]

Der 142. Trierer Comedyslam

Am Samstag 05.06.2021 findet im Mergener Hof der 142. Trierer...

[mehr]

Toupi-Group Workshop

Das Kinderrechte-Netzwerk Trier bietet am 01.06.21 von 18-20 Uhr...

[mehr]

Gewinnspiel: "Grillen unter der Piraten Flagge"

CITYRADIO TRIER verlost in der Woche vom 17. - 21. Mai 2021...

[mehr]

Twitch wird auch in Deutschland immer beliebter

War allein der Begriff Streaming noch vor 10 Jahren für die...

[mehr]

Baden Baden – Was gibt es zu erleben?

Baden-Baden liegt am Rand des nördlichen Schwarzwaldes in...

[mehr]

Wie beliebt ist Bitcoin bei den Trierern?

Der Handel mit Bitcoin boomt nach wie vor und der Aufwärtstrend...

[mehr]

Buchtipp: Der tiefe Fall

Der in Trier lebende Autor Franz von Langen hat gerade sein...

[mehr]

NEU: Audiovisuelles Allround Studio in Trier

Viele Unternehmen stehen seit Corona kurz vor dem Aus. Auch die...

[mehr]